Informationen über die Zugänglichkeit dieser Webseiten gemäß § 9b NBGG sowie über diesbezügliche Kontaktmöglichkeiten.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.bsvg.net, Stand: 29.03.2021

Diese Webseiten sind mit den Vorgaben der harmonisierten europäischen Norm EN 301 549 V2.1.2 (08-2018) größtenteils nicht vereinbar.

Nicht barrierefreie Inhalte:

Videofähigkeiten Wiedergabe von Untertiteln:

  • Videos mit synchroner Bild- und Tonspur besitzen keine textbasierten Untertitel (closed captions). Bei den von uns angebotenen Videos bietet der Videoplayer nicht die Möglichkeit, diese ein- und auszublenden.
  • Synchrone Untertitel: Videos mit synchroner Bild- und Tonspur, die auf unserer Internetseite eingebunden sind, besitzen keine synchronen Untertitel.
  • Wiedergabe von Audiodeskription: Videos, die auf unserer Internetseite angezeigt werden, besitzen keine Audiodeskription.
  • Alternativen für Audiodateien und stumme Videos: Videos sind teilweise lediglich mit Musik hinterlegt und bieten keine Alternative für Sehbehinderte.

 

Textalternativen

  • Alternativtexte für Bedienelemente: Nicht alle unserer Bedienelemente besitzen einen Alternativtext.
  • Alternativtexte für Grafiken und Objekte: Nicht alle unserer Grafiken und Objekte besitzen einen Alternativtext.

 

Anpassbarkeit

  • HTML-Strukturelemente für Überschriften: Die hierarchische Anordnung von HTML-Strukturelementen für Überschriften (h1, h2, h3, etc.) ist auf unseren Seiten nicht gegeben.
  • Gliederung von Inhalten: Hervorhebungen werden häufig mit <b> statt <strong> mit ausgezeichnet. em-Werte werden neben px-Werten verwendet.
  • Richtiger Aufbau von Datentabellen: Datentabellen/Tabellen-Elemente werden teilweise zur Umsetzung des Layouts verwendet.
  • Zuordnung von Tabellenzellen: Tabellenzellen besitzen keine Zuordnungsattribute.
  • Strukturmarkup für Layouttabellen: Werden Tabellen für das Layout der Seite verwendet, so fehlen größtenteils die Strukturmarkups.
  • Nicht alle Beschriftung von Formularelementen programmatisch ermittelbar: Einige Formulare sind, aufgrund ihrer Verschachtelung, nicht eindeutig erkennbar.
  • Sinnvolle Reihenfolge: Strukturen werden teilweise durch Grafiken und Bilder unterbrochen.
  • Nicht vollständig ohne Bezug auf sensorische Merkmale nutzbar: Nur in Teilbereichen (z.B. der Fahrplanauskunft) besteht die Möglichkeit unser Angebot von CSS (Stylesheets) unabhängig zu verwenden.
  • Eingabefelder zu Nutzerdaten vermitteln größtenteils nicht ihren Zweck: Für die Eingabe personenbezogener Daten werden keine Auszeichnungen (z.B. autocomplete) verwendet, die den Benutzer den Eingabezweck erläutern.

 

Unterscheidbar

  • Unser Angebot ist nicht vollständig ohne Farben nutzbar: Die Farbgebung der Seiten ist vorrangig kontrastreich, so dass eine dezidierte Farbwahrnehmung größtenteils nicht erforderlich für die korrekte Bedienung der Internetpräsenz ist. Eine Ausnahme bilden die "Weiter" & "Zurück" Button im Kontaktformular. (Wechseln von Rot auf Grün)
  • Vergrößerbarkeit: Tabellen, die bei den Inhalten unserer Seiten verwendet werden, sind nicht auf 200% skalierbar, ohne dass Teile verdeckt werden oder aus dem Browserfenster herauslaufen.
  • Kein vollständiger Verzicht auf Schriftgrafiken: Einige, wenige Teile unserer Internetpräsenz bestehen aus Schriftgrafiken.
  • Umbruch von Inhalten: Tabelleninhalte brechen zum Teil nicht um, sondern laufen aus dem Browserfenster hinaus, wenn ein Skalier Faktor über 150% gewählt wird.
  • Textabstände sind nicht anpassbar: Die Texte und deren Abstände sind nicht vom Benutzer anpassbar.
  • Eingeblendete Inhalte nicht bedienbar: Eingeblendete Inhalte verschwinden, nachdem sie den Fokus verlieren, sind jedoch nicht explizit manuell ein-/ausblendbar.

 

Zugänglichkeit per Tastatur

Unsere Internetseite ist größtenteils ohne Maus nutzbar: Hauptbedienelemente sind über Tab und Pfeiltasten auswählbar. Eine vollständige Bedienung über die Tastatur (z.B. via Shortcuts) ist nicht möglich.

Tastatur-Kurzbefehle sind nicht abschaltbar oder anpassbar.

 

Bewegte Inhalte:

Abschaltbar: Eine globale Abschaltung von bewegten Inhalten steht nicht zur Verfügung. Automatisch startende Animationen (z.B. Slideshows) können durch das Überfahren mit dem Mauszeiger nur temporär angehalten werden.

 

Navigation

  • Überspringbare Bereiche: 

    • Es werden kaum sinnvolle Bereichsüberschriften (HTML-Strukturelemente h1 bis h6) eingesetzt.
    • Es sind keine Sprunglinks vorhanden. HTML5 Elemente zur Auszeichnung von Bereichen (header, nav, main, aside, footer) erschließen den nicht Seitenaufbau.
    • Es gibt kaum WAI-ARIA document landmarks.

  • Teilweise fehlt eine schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung: Tastatursprünge zu den drei unterschiedlichen Menüs erscheinen nicht immer logisch.
  • Linktexte: Linktexte sind nicht immer aussagekräftig oder vorhanden.
  • Alternative Zugangswege: Unser Internetangebot unterstützt nicht vollumfänglich alle alternativen Zugangswege. So fehlt beispielsweise eine Sitemap.
  • Deutlichkeit des aktuellen Fokus: Der aktuelle Fokus unterstützt keinen hohen Kontrast. Derzeit ist der Fokusmarker meist schwarz, während der Hintergrund des Fokus meist Rot ist.

 

Eingabemodalitäten

  • Alternativen für komplexe Zeiger-Gesten: Alternativen sind teilweise nicht konsequent umgesetzt. So lässt sich eine Slideshow zwar auch über ein Punkt-Menü weiterbewegen. Jedoch sind die Punkte nicht benutzerfreundlich in ihrer Größe.
  • Zeigergesten-Eingaben können nicht abgebrochen oder widerrufen werden.
  • Sichtbare Beschriftung Teil des zugänglichen Namens: Einige (wenige) Bilder und Steuerelemente sind noch nicht mit alt oder title Attributen versehen.

 

Lesbarkeit

• Anderssprachige Wörter und Abschnitte nicht ausgezeichnet: Beispielsweise sind die unterschiedlichen Sprachen und Beschreibungen sind nicht mit separaten 'lang' Attributen ausgezeichnet.

 

Vorhersehbarkeit

  • Teilweise unerwartete Kontextänderung bei Eingabe: Zum Teil wird ein neues Fenster geöffnet (target="_blank"), obwohl der Inhalt sich auf derselben Website befindet.
  • Nicht in allen Bereichen ist die Navigation konsistent: Unsere Internetpräsenz verwendet mehr als ein Menü zur Navigation. Teilweise überschneiden sich Menülinks in den unterschiedlichen Menüs.
  • Nicht in allen Bereichen ist eine Beschriftung von Formularelementen vorhanden: Bei einigen Formularen befinden sich die Beschriftungen im value bzw. onfocus oder "placeholder" Attribut und nicht im label Tag.
  • Keine Hilfe bei fehlerhaften Formulareingaben: Viele Formulareingaben werden nicht validiert.

 

Kompatibilität

  • Nicht durchgehend korrekte Syntax: Layoutspezifisch hält die Webseite nicht alle Syntaxvorgaben für die HTML5 Deklaration ein.

 

Benutzerdefinierte Einstellungen

  • Die Internetpräsenz stellt keinerlei Möglichkeiten für eine Benutzerdefinite Darstellung oder Einstellung z.B. von Kontrasten, Schriftgrößen, Shortcuts für die Navigation, etc. zur Verfügung.

 

Dokumentation und Support

  • Barrierefreie Dokumentation: Über diese Selbsterklärung hinaus verfügt unsere Webseite über keinerlei barrierefreie Dokumentation.
  • Technischer Support: Derzeit gibt es keinerlei Unterstützung für das Handling oder die barrierefreie Verwendung unserer Internetpräsenz.
  • Effektive Kommunikation: Wir stellen sowohl eine Telefonnummer als auch eine E-Mal Adresse für die Kommunikation mit unseren Kundenberatern zur Verfügung. Jedoch ist dieses Angebot nicht speziell auf Personen ausgelegt, die eine barrierefreie Kommunikation benötigen.
  • Derzeit gibt es keine, vom Support zur Verfügung gestellten, Dokumentationen.

Diese Erklärung wurde am 29.03.2021 erstellt. Die Einschätzung basiert auf einer Selbstbewertung.

Über folgenden Kontakt können Sie uns Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen mitteilen: kommunikation@bsvg.net; Tel.: (05 31) 3 83 20 50.

Bei nicht zufriedenstellenden Antworten aus oben genannter Kontaktmöglichkeit können Sie bei der Schlichtungsstelle, eingerichtet bei der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen in Niedersachsen, einen Antrag auf Einleitung eines Schlichtungsverfahrens nach dem Niedersächsischen Behindertengleichstellungsgesetz (NBGG) stellen.

Die Schlichtungsstelle nach § 9 d NBGG hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Landes Niedersachsen, zum Thema Barrierefreiheit in der IT, beizulegen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

Direkt kontaktieren können Sie die Schlichtungsstelle unter: Telefon: 0511/120-4010 E-Mail: schlichtungsstelle@ms.niedersachsen.de.

Die Braunschweiger Verkehrs-GmbH (BSVG) ist bestrebt, ihren Fahrgästen ein barrierefreies Webangebot anzubieten. Derzeit wird ein Relaunch der Website zum Winter 2021 angestrebt. Ziel ist es dabei insbesondere, die dargestellten Mängel mit Blick auf die Barrierefreiheit dieser Website zu beheben.