30.06.2021

Impfen im Impfzentrum in der Stadthalle ohne Termin möglich

Das Angebot bezieht sich auf AstraZeneca und Johnson & Johnson.

BSVG-Geschäftsführer Jörg Reincke und der zuständige Dezernent Dr. Thorsten Kornblum werben für die Sonder-Impf-Aktion.

BSVG-Geschäftsführer Jörg Reincke und der zuständige Dezernent Dr. Thorsten Kornblum werben für die Sonder-Impf-Aktion.

Die Stadt Braunschweig hat mitgeteilt, dass sich alle Braunschweigerinnen und Braunschweiger ab 18 Jahren ab sofort auch ohne vorherige Terminvereinbarung im städtischen Impfzentrum in der Stadthalle mit den Impfstoffen der Marken AstraZeneca und Johnson & Johnson impfen lassen können. Eine vorherige Kontaktaufnahme per Telefon oder Mail ist ausdrücklich nicht nötig. Geöffnet ist das Impfzentrum Braunschweig montags bis freitags zwischen 8:30 Uhr bis 17 Uhr. Die BSVG unterstützt die Sonder-Impf-Aktion mit Plakataushängen und Hinweisen in den Echtzeit-Anzeigern, wie BSVG-Geschäftsführer Jörg Reincke und der für die Braunschweiger Impfkampagne zuständige Dezernent Dr. Thorsten Kornblum anlässlich eines Fototermins am Dienstag, 13. Juli 2021 mitteilten.

 

Eine Impfung mit AstraZeneca ist unterhalb der Altersgrenze von 60 Jahren nach ärztlicher Aufklärung und bei individueller Risikoakzeptanz des oder der Impfwilligen gemäß der gültigen Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) möglich. Die STIKO empfiehlt bei einer Impfung mit dem Serum der Marke AstraZeneca einen zeitlichen Abstand zwischen Erst- und Zeitimpfung von zwölf Wochen. Auf Wunsch der zu impfenden Person kann der zeitliche Abstand jedoch auch auf neun Wochen reduziert werden. Zudem ist auch seit kurzem eine Impfung mit Johnson & Johnson - ebenfalls ohne Termin - möglich. Bei Johnson & Johnson handelt es sich um eine Einmal-Impfung. Ein zweiter Termin ist also nicht nötig. 

 

Wer sich mit den Impfstoffen im Impfzentrum Braunschweig impfen lassen möchte, sollte Personalausweis sowie, wenn vorhanden, den Impfausweis bereithalten. Zur Beschleunigung beim Anmeldeverfahren können die erforderlichen Formulare für die Impfung mit dem Vektor-Impfstoff von der Homepage des Impfzentrums Braunschweig bereits vorab heruntergeladen und ausgefüllt werden. Hier finden sich auch weitere Informationen: https://www.braunschweig.de/aktuell/impfzentrum/.  Selbstverständlich findet vor der Impfung ein ärztliches Beratungsgespräch statt.